Posts by Adrian2106

    Hallo Micha


    Also hier mein bisher noch recht unqualifizierter Senf, nachdem ich in die Anleitung geschaut habe:

    Kann es sein, dass man die Profile der Y-Achse falschrum montieren kann? o0

    Die Kugelumlaufspindeln können eigentlich nur in eine Richtung Verschraubt werden. Die Führungsprofile kann Mann auch nicht verdrehen, da nur auf einer Seite des Profils die Nut für die Gummilippe eingefräst ist und die ist ja logischerweise oben;).


    Habe heute schon einige male mit Willi Telefoniert, der "Fehler" ist auf Seiten von Sorotec, die sind noch auf der suche woran es liegt. Entweder sind die Bohrungen für Los-und Festlager nicht ganz an der richtigen Stelle gefräst oder die Kugelumlaufspindel ist etwas zu groß. Willi hat mir dann geraten das ich einfach an den betroffener stelle etwas von der Kugelumlaufspindel Wegschleifen soll (Winkelschleifer) . Nachdem ich alles wieder zusammengebaut habe läuft die Fräße jetzt Top:thumbup::).


    Gruß Adrian

    Hallo zusammen,



    Mein Name ist Adrian bin von Beruf Schreiner. Im Bereich Portalfräsen bin ich noch absoluter Anfänger, aber das kann sich ja noch ändern;).



    Habe bereits meinen Aufbau der Hobbyline 10650 fertiggestellt. Eigentlich funktioniert alles jedoch streifen die Kugelumlaufspindeln der Y-Achse an den Führungsprofielen. Deshalb hat auch schon einige Male der Antriebsmotor gestoppt da richtige Späne vom Profil „abgeschält„ werden:thumbdown:. Der Abrieb ist auf beiden Seiten der Y-Achse gleichmäßig stark auf der kompletten Länge der Profile aber nur unten. Habe den Mechanischen Aufbau eigentlich genau so wie in der Betriebsanleitung geschildert aufgebaut. Nach meiner Auffassung kann man die Spindeln ja eigentlich nicht Falsch montieren, oder lieg ich da falsch:/?


    Im Anhang sind noch einige Bilder der Situation.


    Ich hoffe jemand hat eine Idee Woran es liegen könnte.



    Danke für eure Hilfe,


    Beste Grüße


    Adrian:)